Italien

Azienda Agricola Ca'Lojera

Azienda Agricola Ca'Lojera

Haus der Wölfe

Das Weingut Cá Lojera der Familie Tiraboschi heißt dementsprechend „Haus der Wölfe“. Es werden nur Trauben aus eigener von den 14 Hektar Weinbergen kommender Produktion gekeltert. Weiße Trauben für den Lugana gedeihen im Flachen auf kompakter tonhaltiger Erde, die roten für den Merlot und den Cabernet Sauvignon an den Hängen. Franco Tiraboschi ist für das Gut und den Wein verantwortlich, seine Frau Ambra empfängt die am Wein interessierten Gäste zur Besichtigung des Kellers, der sich teilweise unter dem Wasserspiegel des Sees befindet. Die Tochter Alessandra kümmert sich um die Verkaufsstelle in San Benedetto. Im Schnitt werden pro Jahr 120.000 Flaschen abgefüllt, die im Inland über Restaurants, Enotekten und Weinlokalen vertrieben werden. Ein guter Anteil geht auch ins Ausland.

Zu den Weinen



Lamole di Lamole

Lamole di Lamole

Das historische Weingut Lamole die Lamole

The historic Lamole di Lamole winery stands on a building dating from the mid-14th century: one of the storehouses of Lamole castle, which was progressively extended in the 17th and 18th centuries. Today it houses the cellars where the estate’s wines are aged and its Vinsanto is fermented. Here you will not only find the latest vintages of our multi-award-winning Riserva Campolungo cru, but also the “historic memory” of Lamole di Lamole: dozens of bottles of past vintages that testify both to the ageing potential of the estate’s wines, derived from the unique terroir, and to the age-old knowledge that pervades this very special village.
Over the years, the old ageing cellar and Vinsanto cellar have been joined by a more modern fermentation cellar in Lamole, just a stone’s throw from the piazza dominated by the Romanesque church of San Donato, and the new production facilities in Greti in Chianti, with a modern visitors’ centre.

Zu den Weinen


Brugano SRL

Brugano SRL

Tradition und Leidenschaft

Wir sind der Überzeugung, dass der Wein Einzigartigkeit der Abstammungszone zu vermitteln hat, wo unsere Produkte in der Einheit von Boden, Mikroklima und Traubensorte geboren werden.
“Schenken Sie “emozione” eines Gebietes durch ein Glas Wein…”

Erfahrung und Technologie

Die Erfahrung und die Technologie des önologischen Teams ist immer darauf bedacht, eine exzellente Qualität zu erreichen, um somit den Wein, den dieses Land erzeugt hat, dem Gaumen des Verbrauchers zu “schenken”.

Tradition und Leidenschaft

Unbeschränkte, entschiedene Leidenschaft und Achtung der Tradition vereinigen sich in der Herstellung und Promotion dieses exzellenten Weines, der “herrlich” den Genieβer überrascht.
Die Kellerei liegt in Nordwest-Sizilien, in einer Rebberg-Lage ideal für Weinproduktion auf einem sehr hohen internationalen Niveau. Unsere modern eigerichtete Kellerei, die sich in Contrada San Carlo befindet, erstreckt sich auf einer Fläche von za. 15,000 Quadratmeter auf dem neuesten technischen Stand, welcher für die unveränderte Konservierung der Qualität der Rebe unverzichtbar ist.

Zu den Weinen


Masseria Capoforte

Masseria Capoforte

Ettores Liebe zur Tradition einer jahrhundertealten Kultur

Das Weingut Masseria Capoforte liegt im antiken Land von Salento, eingerahmt von Eukalyptus-, Feigen- und Olivenbäumen. Entlang der Wege, die von Jesuiten-Mönchen und Tempelrittern begangen und besiedelt wurden. An einem einzigartigen Ort, wo das Mittelmeer in seiner ursprünglichsten Form eine wilde Küste umspült, erwärmt von einem gleißenden Licht, das den Geist überrascht und in die Ferne lenkt. Im Land, das zum Magna Graecia gehörte und das Tor zum Orient war, wo der kostbare Goldschatz von Tarent aufbewahrt ist, das mit romanischen Kirchen und Wachtürmen übersät ist. Im Griechenland von Homers mythologischen Geschichten. Dank Ettore, der ihnen begegnet ist. Auf Masseria Capoforte wird die Rebe auf lehmig-sandigen Böden angebaut, reich an Tuffgestein, diesen weisen und großzügigen Felsen, die das Wasser zurückhalten und es langsam dem ausgedörrten Land wiedergeben. Die Rebkultur setzt hier auf Qualität in jeder Phase. Erstmals am Ionischen Meer setzt man auf die Qualität spezialisierter Weinberge und auf Guyot-Erziehung mit Einfachstreckbogen und hoher Pflanzdichte pro Hektar. Man setzt auf die Qualität von Handlese, bei der jede Traube sorgfältig und einfühlsam geerntet wird, damit sie all ihren Inhalt und Duft unversehrt erhalten kann. Man setzt ausschließlich auf die Erzeugung von Qualitätsweinen.

Zu den Weinen

„Château Magondeau Blanc“

Château Magondeau Blanc

Bild Wein des MonatsViel reife, gelbe Früchte und Honigmelone mit etwas Nuss, aber unverkennbar Sauvignon. Geschmacklich wirkt er durch seine animierende Säure gut ausbalanciert und elegant und bleibt wunderbar lange am Gaumen.
Preis: 45€ / 6Fl.